Krankenstand als Konjunkturbarometer

Posted on 12. November 2010 by Ratgeber in Presse

Fehltage prognostizieren Wirtschaftsentwicklung

Wenn die Konjunktur anzieht, nehmen die Fehlzeiten von Arbeitnehmern zu. Das analysiert Dr. med Anonymus in seinem Buch „Urlaub auf Krankenschein – Die geheimen Tricks der Blaumacher“. Dieser Mechanismus wirkt auch andersherum: Wenn der Krankenstand sinkt, kündigt sich eine wirtschaftliche Rezession an. „Die feinfühligen Kranken spüren die Erschütterungen der Konjunktur, wie Tiere ein Erdbeben vorausahnen“, schreibt Anonymus.

In dem Buch zeigt der Autor anhand von Studien der Krankenversicherer, wie sich demografische Faktoren, das Geschlecht und die Berufsgruppe auf die Fehlzeiten auswirken. Außerdem enthüllt Dr. med. Anonymus, mit welchen Tricks sich arbeitsunwillige Blaumacher ein paar Tage Urlaub auf Krankenschein erschwindeln. Die Hitliste der Drückeberger reicht von der vorgetäuschten Migräne bis hin zum elegant simulierten Rippenbruch. Auch die Techniken bei Manipulationen zur vorzeitigen Verrentung legt der Arzt im Detail dar.

Dr. med. Anonymus:
Urlaub auf Krankenschein – Die geheimen Tricks der Blaumacher
ISBN: 3-931688-10-0, für 15,00 Euro

Bestellung versandkostenfrei im Internet unter: www.ratgeberverlag.de

Hamburg, 22.07.2010

Rezensionsexemplare für Redaktionen über: info@ratgeberverlag.de

zurück